Remote Work vs. Homeoffice vs. Flex Work vs. Telearbeit: Was ist der Unterschied?

Remote Work vs. Homeoffice vs. Flex Work vs. Telearbeit: Was ist der Unterschied?

Remote Work gewann im Jahr 2020 enorm an Popularität, da immer mehr Menschen gezwungen waren, von zu Hause aus in Quarantäne zu gehen und zu arbeiten. Der exponentielle Anstieg der Anzahl von  Remote-Mitarbeitern  und die eindeutig positiven Ergebnisse der Remote-Arbeit haben Unternehmen dazu veranlasst, ihren Mitarbeitern Remote-Arbeit als dauerhaften Vorteil anzubieten. Immerhin berichten 77 Prozent der Remote-Mitarbeiter von einer höheren Produktivität, da sie mit geringeren Ablenkungen zu kämpfen haben.

Aber um die richtige Remote-Work-Strategie zu finden, die mit Ihrer Unternehmenskultur und den Bedürfnissen Ihrer Mitarbeiter übereinstimmt, müssen Sie die verschiedenen Variationen der Remote-Arbeit verstehen.

“Remote-Mitarbeiter” ist ein ziemlich breiter Oberbegriff, der Folgendes umfasst:

  • Menschen, die von zu Hause aus arbeiten

  • Menschen, die in Coworking Spaces oder Cafés arbeiten

  • Menschen, die remote arbeiten, aber nach einem flexiblen Zeitplan

  • Menschen, die remote arbeiten und von Zeit zu Zeit auch ins Büro kommen.

Die Unterschiede in der Remote-Arbeit haben zu anderen Begriffen geführt, darunter Arbeit von zu Hause aus (Homeoffice), Flex Work (flexible Arbeit) und Telework (Telearbeit). Während sich diese Begriffe leicht überschneiden, haben sie immer noch deutliche Unterschiede.

Was bedeutet Remote Work?

Remote Work bedeutet, von einem anderen Ort als dem Büro aus zu arbeiten, was Ihr Zuhause, Café oder einfach nur ein Coworking Space sein kann.

Anstatt ins Büro zu kommen und mit Teammitgliedern von Angesicht zu Angesicht zu interagieren, verwenden Remote-Mitarbeiter digitale Tools, um Aufgaben zu erledigen, Projekte abzuschließen und mit ihrem Team zu kommunizieren. Sie können von überall aus arbeiten, solange Sie einen Laptop und eine stabile Internetverbindung haben.

Mitarbeiter können vollständig remote oder teilweise remote arbeiten. Vollständig abwesende Mitarbeiter müssen überhaupt nicht ins Büro kommen, aber teilweise müssen Remote-Mitarbeiter mindestens ein paar Mal im Monat ins Büro kommen.

Teilweise müssen Remote-Mitarbeiter in der Nähe des Büros wohnen, damit es einfacher ist, zu pendeln. Aber vollständig abwesende Mitarbeiter können von jedem Teil der Welt aus arbeiten.

Einige Unternehmen mit dedizierten Arbeitszeiten bitten Remote-Mitarbeiter, nur zu diesen bestimmten Zeiten zu arbeiten, auch wenn dies bedeutet, dass sie eine Nachtschicht durchlaufen müssen. Andere Unternehmen sind flexibler in ihrem Ansatz, und es macht ihnen nichts aus, wenn die Remote-Mitarbeiter die Arbeit erledigen, solange sie alle anstehenden Aufgaben erledigen.

Remote Work außerhalb des Büros, ohne jemals Ihre Kollegen zu treffen, erfordert andere Fähigkeiten, Ressourcen und Fähigkeiten, die nicht jeder hat. Wenn Sie aus der Ferne arbeiten, müssen Sie eine selbststartende Einstellung zusammen mit optimalen Managementfähigkeiten haben. Darüber hinaus müssen Sie auch über proaktive Kommunikationsfähigkeiten verfügen, damit Sie immer auf dem Laufenden sind, was das gesamte Team tut.

Der größte Vorteil von Remote Work besteht darin, dass Sie Ihre eigene Arbeitsumgebung nach Ihrem persönlichen Arbeitsstil erstellen können. Manche Menschen arbeiten gerne in überfüllten Räumen, andere konzentrieren sich gerne in völliger Stille. Mit Remote-Arbeit können  Sie Ihre Produktivität optimieren  , indem Sie einen Arbeitsbereich erstellen, der perfekt auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist.

Infolgedessen ist Remote Work für viele Arbeitssuchende zu einem wünschenswerten Vorteil geworden und hilft Unternehmen, Top-Talente einzustellen und zu halten. Es führt auch zu einer positiven Mitarbeitererfahrung, höherer Produktivität und einem geringeren Infrastrukturaufwand.

Arbeiten von zu Hause aus – Work From Home – Arbeiten aus dem Homeoffice

Wenn Sie remote arbeiten, aber nur von zu Hause aus. Das Arbeiten von zu Hause aus muss jedoch nicht nur für Remote-Mitarbeiter gelten. Es kann auch für Leute sein, die vielleicht ein paar Tage außerhalb des Büros verbringen möchten, um sich auf ein paar wichtige Dinge zu konzentrieren. Sie können von Ihrem Wohnzimmer, Ihrem Schlafzimmer oder sogar von einem eigenen Heimbüro aus arbeiten. Sie können sogar Ihren Laptop nehmen und ihn auf dem Küchentisch aufstellen, während Sie das Mittagessen zubereiten.

Die Arbeit von zu Hause aus stellt im Allgemeinen eine signifikante Veränderung Ihres normalen Arbeitstempos dar, was für viele Menschen eine gute Sache sein kann. Es unterscheidet sich von der normalen Arbeitsweise, ist aber auch sehr effektiv.

Das Arbeiten von zu Hause aus über einen längeren Zeitraum erfordert auch mehr Anpassungen als das Arbeiten im Büro oder in einem Co-Working-Space. Sie müssen nicht nur einen dedizierten Arbeitsbereich schaffen, sondern auch klare Grenzen zwischen Arbeit und Privatleben schaffen.

Seit die Pandemie fast alle öffentlichen Orte zur Schließung gezwungen hat, einschließlich Büros, Cafés und Coworking Spaces, mussten die meisten Menschen von zu Hause aus arbeiten. Wenn sich die Dinge nach dem Lockdown öffnen, können viele aktuelle Arbeiten von Heimkehrern ins Büro zurückkehren, während andere weiterhin von zu Hause aus arbeiten.

Der größte Vorteil von Homeoffice Jobs ist, dass Sie Arbeit von zu Hause aus verrichten und sich den Arbeitsweg ins Büro sparen. Für Menschen mit Kindern bietet die Arbeit von zu Hause aus eine großartige Gelegenheit, sich um ihre Kinder zu kümmern, ohne Kompromisse bei ihrer Arbeit einzugehen.

Flex Work

Flex Work oder flexible Arbeit bedeutet einfach, dass Sie nicht die üblichen 9 Stunden am Tag arbeiten müssen. Wenn Sie Teil eines Remote-Teams sind, bedeutet flexible Arbeit, dass Sie Ihren eigenen flexiblen Zeitplan erstellen, der für Sie funktioniert. Diese Arbeitsweise wird hauptsächlich von Remote-Teams übernommen, die aus verschiedenen Zeitzonen arbeiten. Obwohl flexible Arbeit nicht unbedingt Remote Work bedeutet. Flex-Arbeit kann auch bedeuten, dass Sie für eine komprimierte Anzahl von Stunden oder in verschiedenen Zeitschichten vom Büro aus arbeiten.

Der größte Vorteil der Flex Work besteht darin, dass Sie die Freiheit haben, zu entscheiden, wann und wie Sie arbeiten, damit Sie anderen Aspekten Ihres Lebens genügend Zeit geben können. Während Remote Work Ihnen die Freiheit gibt, zu entscheiden, wann Sie arbeiten, gibt Ihnen Flex-Arbeit die Freiheit, zu wählen, “wann” Sie arbeiten.

Telearbeit

Bei der Telearbeit müssen die Mitarbeiter normalerweise nicht ins Büro kommen, aber sie müssen von Zeit zu Zeit zu wichtigen Besprechungen oder Diskussionen kommen.

Der Begriff Telearbeit wurde hauptsächlich für Personen in den Bereichen Vertrieb, Marketing und Kundendienst verwendet, die ständig von einem Ort zum anderen reisen mussten, nur um ihre Arbeit zu erledigen. Sie würden “Telekommunikation” oder Mobiltelefone benutzen, um mit ihrem Team, das im Büro sitzt, in Kontakt zu bleiben. Telearbeiter müssten auch manchmal ins Büro kommen, um sich bei ihren Senioren zu melden oder wichtige Unterlagen fertigzustellen.

Aber jetzt bedeutet Telearbeit, aus der Ferne zu arbeiten und dann von Zeit zu Zeit ins Büro zu kommen. Mitarbeiter nutzen Instant Messaging, Videoanrufe und digitale Arbeitsplatzplattformen,  um mit ihren Kollegen im Büro in Kontakt zu bleiben.

Der größte Vorteil der Telearbeit besteht darin, dass sie es den Mitarbeitern ermöglicht, von ihrem eigenen komfortablen Raum aus zu arbeiten, um die Produktivität zu maximieren, aber es gibt ihnen auch die Möglichkeit, persönliche Interaktionen mit dem Rest des Teams zu haben, was wiederum zu einer besseren Teamkoordination und Zusammenarbeit führt.

Erstellen Sie die richtige Remote-Arbeitsstrategie für Ihr Unternehmen

Remote-Arbeit kann für verschiedene Unternehmen unterschiedliche Bedeutungen haben. Sie müssen nicht eine Art von Remotearbeit auswählen und die anderen für Ihre Organisation ignorieren. Es kann eine Kombination aus Remote Work und Flex-Work oder eine Kombination aus Telearbeit und Arbeit von zu Hause aus sein. Denken Sie über die positiven Aspekte Ihrer Unternehmenskultur und Ihrer Geschäftsanforderungen nach, um die richtige Art von Remote Work zu finden, die für Sie und Ihre Mitarbeiter geeignet ist.

1. Zusammenarbeit

Die Zusammenarbeit ist für Mitarbeiter einfach, wenn sie sich in einem Büro befinden und ihre Kollegen physisch in ihrer Nähe sitzen. Aber wenn  Sie remote arbeiten, wird die Zusammenarbeit als Fähigkeit umso wichtiger und herausfordernder, da Sie ständig mit Ihren Kollegen und Managern in Verbindung bleiben müssen, die möglicherweise von verschiedenen Standorten und Zeitzonen aus arbeiten.

Um erfolgreich zusammenzuarbeiten, müssen Remote-Mitarbeiter Vertrauen zu ihren Teammitgliedern aufbauen und routinemäßige Check-Ins durchführen, um sicherzustellen, dass alles wie geplant verläuft. Sie sollten auch versuchen, ihre Mitarbeiter auf einer persönlicheren Ebene kennenzulernen, um Kameradschaft aufzubauen.

2. Kommunikation

Während Instant Messaging und Videokonferenzen für Remote-Teams üblich und nützlich sind, bevorzugen die meisten Remote-Mitarbeiter eine asynchrone Kommunikation, die keine Echtzeitantwort rechtfertigt und es jedem ermöglicht, entsprechend seiner eigenen Verfügbarkeit zu den Diskussionen beizutragen.

Aber das bedeutet, wenn Ihr Kollege eine Nachricht sieht, die Sie gesendet haben, sind Sie möglicherweise nicht online verfügbar, um alle Zweifel auszuräumen, die er möglicherweise hat. Daher ist es für Remote-Mitarbeiter von entscheidender Bedeutung, beim Versenden von Nachrichten an Teammitglieder so klar, prägnant und direkt wie möglich zu sein.

In einer Remote-Arbeitsumgebung muss jede Nachricht, E-Mail und jeder Anruf effektiv sein, um die Produktivität zu verbessern und die Zeit aller zu sparen.

3. Anpassungsfähigkeit

Anpassungsfähigkeit ist eine wesentliche Fähigkeit, die alle Remote-Mitarbeiter haben sollten, um die sich ständig ändernde Remote-Arbeitsumgebung zu verwalten.

Remote-Mitarbeiter müssen ständig lernen, mit neuen Teammitgliedern zu arbeiten, mit einem geografisch verteilten Team zusammenzuarbeiten, sich an neue Technologien und Tools anzupassen, die Arbeit zu verwalten, falls das Internet ausfällt oder der Laptop nicht mehr funktioniert, und eine optimale Work-Life-Balance zu halten. Während viele Anpassungsfähigkeit als eine natürliche Fähigkeit betrachten, kann sie auch stetig erworben werden, indem Sie die zahlreichen Anforderungen Ihres Jobs verstehen und solide Arbeitspläne erstellen, die Ihre häuslichen und beruflichen Bedürfnisse berücksichtigen.

4. Teamarbeit

Remote-Mitarbeiter sollten in der Lage sein, als Teil eines Teams genauso gut wie selbstständig zu arbeiten. In einem Remote-Team, das über verschiedene Standorte verteilt ist, wird effektive Teamarbeit zum Schlüssel zum Erfolg. Teamarbeit umfasst im Wesentlichen Kommunikation, Respekt, Konfliktmanagement und die Fähigkeit, zuzuhören und die Meinungen Ihrer Teammitglieder zu verstehen.

Unternehmen können eine ideale kollaborative Arbeitsumgebung aufbauen, in der Mitarbeiter Zugriff auf die richtigen digitalen Tools haben, die sie  für die Zusammenarbeit und Kommunikation benötigen, aber die Mitarbeiter können diese Tools nur dann optimal nutzen, wenn sie über die richtigen Teamfähigkeiten verfügen.

5. Selbstmotivation

Remote-Mitarbeiter müssen über genügend Selbstmotivation verfügen, um Dinge zu erledigen, ohne ständig überwacht werden zu müssen. In einer Büroumgebung würde Ihr Manager an Ihrem Schreibtisch vorbeigehen, um Updates zu erhalten oder Ihnen sogar zu helfen, wenn Sie nicht weiterkommen. Aber in einer Remote-Arbeitsumgebung müssen Sie sich an die Dinge erinnern, die Sie jeden Tag erledigen müssen.

Im Idealfall sollten Remote-Mitarbeiter Selbststarter sein, die nicht viel Anleitung benötigen. Sie sollten in der Lage sein, einen Remote-Arbeitsplan zu erstellen, ihre eigenen Ziele festzulegen, Zeitpläne zu schätzen und diese Ziele rechtzeitig zu erreichen.

Remote Work ist die Zukunft

Die Arbeit wird in der Welt nach der Pandemie ganz anders sein. Während die Mitarbeiter möglicherweise nicht ausschließlich von zu Hause aus arbeiten, werden sie immer mehr Zeit damit verbringen, außerhalb des Büros zu arbeiten. Infolgedessen werden Unternehmen nach Personen suchen, die professionell, effektiv und produktiv aus der Ferne arbeiten können. Daher müssen die Mitarbeiter die sich verändernde digitale Kultur verstehen und Fähigkeiten entwickeln, die ihnen helfen können, ein erfolgreicher Remote-Mitarbeiter zu werden

  • Teile diesen Beitrag